Gunther Fugmann

 

Meinen ersten Fotoapparat kaufte ich mir mit 16 Jahren und  fotografierte mit viel Freude  neben Erinnerungs-und Familienfotos alles was mir gut gefiel. Mit diesen Bildern füllte ich im Lauf der Jahre einige Fotoalben und Diakästen.

Vor einigen Jahren begann ich mich intensiver mit der Fotografie auseinanderzusetzen. Bei der Suche nach Gleichgesinnten stieß ich im Jahr 2012 zum Gmünder Fotoclub Lichtblick und bin seitdem Mitglied. Durch Zufall entdeckte ich die Wassertropfenfotografie für mich, die mich  seither immer wieder begeistert. Neben der "High Speed" Fotografie beschäftige ich mich noch mit Makro-und Landschaftsfotografie, wobei ich mich bemühe, Bilder zu machen, die in Qualität und Darstellung überzeugen und möglichst wenig am Computer zu bearbeiten. Weil es mich störte, bei Fotoausflügen immer mit schwerem Gepäck herumzulaufen, entschied ich mich bei meinen Kameras für das leichtere MFT System, das aus diesem Grund auch bei vielen anderen Fotografen immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Kameras:  Canon Power Shot SX 200IS, Panasonic Lumix G2 und GX7. 
Objektive: Walimex Fisheye 1:3,5-7,5mm, Lumix    1:1,7-20mm, Olympus 1:1,8-45mm, Olympus M. Zuiko 9-18mm,  LumixG Vario 14-42mm, Lumix G Vario 45-200mm und Lumix G Vario 100-300mm. Sowie Makro Vorsatzlinsen von  Marumi / Raynox und mit Adapter, verschiedenes Altglas aus vordigitalen Zeiten.

Südafrika